Name des Cuties Name des Cuties Name des Cuties Name des Cuties Name des Cuties Name des Cuties Name des Cuties Name des Cuties

Du musst da draußen sein, du musst doch irgendwo sein. Wo auch immer du bist - Ich warte. Wegen diesen Nächten, in denen ich mich selber in den Schlaf singe. Und ich hoffe, meine Träume bringen dich mir nah. ♥


Credits

Designerin
Tag 5

Heute habe ich den gaanzen verdammten Tag aufgeräumt. Abends um halb 8 war ich dann endlich fertig. Hab mich schnell fertig gemacht & um 9 kamen Jenni, Stephan & Jacky. Um halb 10 kam dann Budi hat mir schonmal gaaanz schöne Blumen geschenkt & dann gings los Jenny abholen. Die war allerdings nicht da, also sind wir ohne sie ins Orange reinfeiern. War ein super Abend Auch wenns einen kleinen Zwischenfall gab, aber der ist egal ;D.
21.7.09 23:35


Werbung


Tag 4.

Heute bin ichum 11 aufgestanden, habe mich laaangsam fertig gemacht & mich dann schön von Opi zur Arbeit gurken lassen. Von da hat Jenni mich dann abgeholt & wir sind nach Kiel. Ich wollte mir ein süßes Kleidchen kaufen.. Hab aber keins gefunden, also hab ich mir ein langes hautenges Top gekauft, was ich als Kleid anziehen werde. :D & ein Top & ne Hot pan, die ich morgen Abend tragen werde. Dann sind wir zur Fahrschule & der liebe Herr Vollbehr hat 20 Minuten früher schluss gemacht. Feine Sache. Uuuund es wurde beschlossen, dass Jenni mit nach Sylt kommt. Mina fährt dann abends nach Hause zu ihrem Schatzi & Jenni & ich schlafen auf Sylt. Hoffentlich spielt das Wetter mit & wir können an den Strand. *.* 
20.7.09 23:18


Tag 3 - Chillo Millo !.

Heute habe ich NICHTS gemacht :D Nichtmal angezogen hab ich mich. Ganzen Tag in Schlafsachen gechillt. Mal vor der Glotze gesessen, vorm Pc, oder auch ne Stunde geschlafen. War auch mal ganz nice. Außerdem haben Mina & ich beschlossen das wir Freitag zusammen nach Sylt fahren & den lieben Lasse besuchen. Ich glaub allein die 6 Stunden Zugfahrt werden schon tollig.
19.7.09 23:14


Tag 2 ist geschafft.

Heute bin ich um 10 aufgestanden, hab mich langsam fertig gemacht & um 20 vor 12 kam Jenni. Ich war natürlich wie immer noch nicht fertig als sie da war. Schön nasse Haare, nicht geschminkt & so. Yihar. Kennt sie ja schon :D Naja wir sind dann zum Reisebüro mir das tolle Sommerferienticket kaufen & von da zum Bahnhof. Mit dem Zug um 12.24 Uhr ging es dann nach Kiel. Wir waren in jedem scheiß Schuhladen & nirgendwo gab es die 2 Paar Schuhe, die ich mir zum Geburtstag ausgesucht habe, in meiner Größe. Also um 14.21 Uhr mit dem Zug nach Hamburg. Wieder in jeden Schuhladen & zu meiner Verwunderg genau das gleiche wie in Kiel. Netten Schuhverkäufer gehabt, aber der hatte meine Schuhe leider auch nicht Wir sind allerdings trotzdem noch zweimal in denLaden gerannt, um den netten Schuhverkäufer der vllt höchstens 20 war & sau gut aussah nochmal zu beglotzen, aber er war leider nicht aufzufinden.. Obwohl wir sogar in der Omaschuhabteilung gesucht haben.. Jenni meinte dann, dass er bestimmt Pause hat. Schade eigentlich. Wir wären gerne seine Pause gewesen. :D :D Aus Frust dann noch ein Kleid & Ohrringe für den Abend gekauft & wieder ab nach Hause. Fertig gemacht & um halb 10 kam Budi & hat uns abgeholt. Oraaange wuhu. & obwohl es super leer war, war es mit der beste Abend seit langem. Wir haben unsere eigene Party gemacht 2 süße Jungs ausgeguckt, die aber leider Mädels anner Bagge kleben hatten. Jenni hat mich zwar auf den einen geschubst, aber das hat leider auch nichts gebracht. :D Die ganze Zeit arschwackelnd neben denen getanzt & wegen den Weibern doch nichts gebracht. Naja gibt schlimmeres. Am Ende hatten Jenni & ich jeder ein Podest alleine & haben die Gogo's ersetzt. Jooo. Ging gut ab. :D :D War einfach ein toller Abend & mir wird klar, dass es mir ohne die Eifersucht & den Stress allgemein mit Malte viel besser geht. Ich bin mir sicher, wir kriegen das alles hin, wenn er wieder da ist. Freunde sind einfach das wichtigste im Leben & die machen mich momentan so glücklich. Budi & meine Jenny/i's? Ihr seid der Hammer. <3

 

Ps: Die Uhrzeit stimmt nicht ganz ;D Habs am Sonntag geschrieben.  

18.7.09 23:59


Der erste Tag ohne Ihn.

Die Nacht von Donnerstag auf Freitag war kaum auszuhalten. Um 5 Uhr stand ich auf, weil eine Fliege mich nervte. Ich schaute auf die Uhr & hätte weinen können.. 5 Uhr! Das heißt in 20 Minuten klingelt sein Wecker. Ich wollte nicht, dass er fährt. Es war schwer, aber irgendwann schlief ich dann doch wieder ein. Als ich dann wach wurde, war mir klar, er war schon einige Stunden weg von mir.. Ich rede mir seit dem schon ein, ich soll stark sein, aber das ist leider leichter gesagt als getan. Ich schaffte es ihm ein paar Stunden nicht zu schreiben, doch dann musste die erste sms einfach sein.. Dann bin ich los zur Arbeit, auch da nur an ihn gedacht. Von der Arbeit hat Mami mich denn abgeholt, dann auf Papi gewartet & dann ab nach Kiel. Ich wollte mir Schuhe holen, die ich zum Geburtstag haben will, aber die gab es nicht mehr -.- Naja.. Also nur mit einem Oberteil wieder los. Denn schnell umgezogen, Sachen gepackt & zu Jenny. Mit der dann Döner bestellt & fertig gemacht. Dann kam Bude & wir sind Tobi suchen gefahren, der hat Jenny's Haus irgendwie nicht gefunden :D Dann ab ins Orange. Da denn super viele Leute getroffen, war zwar scheiße heiß, aber doch super lustig. Um 20 vor 4 war ich dann zu Hause. Das war der erste Tag ohne ihn & im nachhinein war er eig echt ganz gut.
18.7.09 11:06


Gratis bloggen bei
myblog.de